Lexikon der Fernerkundung

Didaktische Beiträge zur Fernerkundung

"Entdeckendes Lernen: Fernerkundung - Das Beispiel Venedig" (Didaktisches Unterrichtsmodul)

von Thomas Biber und Jürg Alean (SwissEduc / Kantonsschule Zürcher Unterland):

 

Worum geht es?

Sowohl im Fach Geographie als auch im Alltag begegnen uns immer häufiger Fernerkundungsbilder und die daraus gewonnenen Erkenntnisse. Aufgrund eigener Recherchen auf dem Internet und dem damit zunehmenden eigenen Wissen entwickelten die Autoren die Idee, den Schülerinnen und Schülern ähnliche Erfahrungen zu ermöglichen, nämlich des entdeckenden Lernens. Erfahrungen selbst gesteuerten Lernens dürfte in unserer Informationsgesellschaft in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Nicht das eigene, profunde Fachwissen der Lehrpersonen war entscheidend für den Erfolg, sondern das Vorbereiten von Richtlinien und Leitplanken im fast uferlosen Informationsozean und als Berater bei Strategiefragen und in Bezug auf Präsentationstechnik.

Vorbemerkung

Die ursprüngliche Fassung des Moduls wurde uns freundlicherweise von Jürg Alean für das Lexikon der Fernerkundung zur Verfügung gestellt. Dafür sind wir sehr dankbar.
Da nach Fertigstellung des Moduls weitere Satellitenaufnahmen von Venedig mit Erläuterungen z.B. von NASA und ESA veröffentlicht wurden, haben wir eine Auswahl davon in z.T. übersetzter und leicht bearbeiteter Form angefügt. Zusätzlich erhielten wir Material und einen Linkhinweis zum Flutschutzwehr MOSE von der Autorin Prof. Dr. Yvonne Krautter (PH Weingarten). Auch an sie geht ein herzlicher Dank.

Die Einzeldateien